Skip to main content

Dance2Rise 
ProCompany Pro­gramme


Advanced bis Profi Level

Das Dance2Rise ProCompany Programm legt den Schwerpunkt, durch ein gemeinsames regelmäßiges Training, verstärkt auf den zeitgenössische Tanz neben einer solide Basis von Ballett, Jazz und modernen Stilrichtungen.

Das Intensivprogramm arbeitet mit professionellen Tänzern und Tänzerinnen, und auch denen die gerade dort hin trainieren, um all jenen eine Plattform zu geben die einen „push“ und Unterstützung in diesem Beruf benötigen und gerne sich durch andere sehr versierte Tänzer und Tänzerinnen in der Gruppe bereichern lassen wollen. Aus der dem ProCompany Programm werden Tänzerinnen in die 2023 gegründete MoProH Dance Company aufgenommen, somit ist die ProCompany Voraussetzung für alle die an diesem Repertoire arbeiten möchten und ein Teil dieser Wiener Company sein wollen.

ProCompanies InfoBox

  • Die ProCompany trainiert bzw. probt 3x/Woche (Montag, Mittwoch & Freitag) und besteht aus Tänzern die mindestens ein advanced Level im zeitgenössischen, klassischen und/oder modernen Tanz haben und den Fokus auf einer Berufswahl als Tänzer*in haben.

    Es wird ein hoher Grad an Eigeninitiative, Motivation und körperlicher Eignung vorausgesetzt um die Ziele im Jahr zu erreichen, dabei liegt die zu erbringende Trainingsbeteiligung bei 80% um ein Jahr erfolgreich abzuschließen und weiter in der ProCompany zu bleiben.

    Aus dieser Gruppe werden Tänzerinnen Teil der MoProH Dance Company und arbeiten aktiv am Repertoire mit. Kreative Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil, deshalb werden alle Mitglieder die Ambitionen haben sich auch choreografisch auszuleben bei unseren Move2Rise Eigenproduktionen unterstützt ihre Stücke zu präsentieren. Darüberhinaus haben zeitgenössische Tänzer hier die Möglichkeit weitere Stilrichtungen, in einem geschützen Rahmen, zu entdecken und das Tanzvokabular ua. in urbanen Stilrichtungen zu erweitern.

    Dies ist ein Programm mit einer Mindestvertragsdauer von einem Jahr, das von der Leitung verlängert wird bei guter Zusammenarbeit.

    Das Programm selbst ist kostenpflichtig währenddessen externe Produktionen und die Übermittlung in Jobs keine Kosten verursachen, ganz im Gegenteil – Gagen ausbezahlt werden. Es besteht allerdings keine Verpflichtung Jobs anzunehmen oder das welche direkt vermittelt werden!

    Die Aufnahme in die Dance2Rise ProCompany kann eine Aufnahme in die hauseigene Agentur und der neu gegründeten MoProH Dance Company bedingen, die bei der Vermittlungsarbeit unterstützt.

    Einmal jährlich findet ein Fotoshooting statt, wo professionalles Bildmaterial auch für eigene Zwecke erarbeitet wird.

    Es werden in die Dance2Rise ProCompany max.15 Tänzer & Tänzerinnen zugelassen. 

    • Wir arbeiten primär in zeitgenössischen Stilrichtungen, wobei das Training durch diverse Techniken ua. aus klassischen und modernen Stilrichtungen ergänzt wird und dabei ein starker Fokus auf Contact-Impro, Partnering, Improvisationstechniken und Floorwork liegt. Ergänzend dazu, für einen gesunden Tänzerkörper, werden Praktiken aus dem Yoga, Pilates und Fitnessbereich vermittelt, um optimale körperliche, mentale und emotionale Voraussetzungen zu schaffen und zu fördern.
    • Die Tanztechnik zu erhalten und weiterführende Techniken im klassischen & zeitgenössischen Bereich zu vertiefen ist ein wichtiger Bestandteil und wird durch das Choreograf*innen-Team sowie die Gastchoreografen ermöglicht.
    • Zusätzlich wird Wissen über Regenerationstechniken und Trainingslehre vermittelt um Verletzungen vorzubeugen und für die Zukunft optimal gerüstet zu sein, um diesen Beruf lange ausüben zu können.
    • Wir ermöglichen einen Company-Prozess der Choreograf*innen und Tänzer*innen direkt miteinander verbindet und Produktionen ermöglicht.
    • Mit dem Künstlerkollektiv zu wachsen und an ua. Theater- und Videoproduktionen teilhaben zu können.
    • Eigene Ideen umsetzen zu lernen und die Körperfertigkeiten stetig zu steigern und das Abstraktionsvermögen zu verbessern.
    • Die Möglichkeit für freischaffende Tänzer und Tänzerinnen in einem Agentursetting bzw der MoProH Dance Company aufgenommen zu werden, wo Marketingmaßnahmen und Promotion mitgestaltet und auch übernommen werden.
    • Durch persönliches Mentoring des Choreografen-, und Gastchoreografen-Teams, den Fortschritt eines jeden Tänzers zu ermöglichen – Qualität über Quantität ist unser Gebot, deshalb werden nur max. 15 Tänzer & Tänzerinnen in das Programm aufgenommen!
    • In der ProCompany ist es uns auch wichtig eine kleine Community zu bilden die sich gegenseitig unterstützt und bereichert – wir sind eine Tanzfamilie mit Herz!
  • • Bühnentanzerfahrung/Ausbildung (In- oder Ausland) im klassischen-, modernen-, und/oder zeitgenössischen Bereichen. Autodidakten sind auch herzlich willkommen – aus anderen Tanzbereichen – und können gerne an der Audition teilnehmen!

    • Körperliche Unbedenklichkeitsbescheinigung (Wir raten einmal jährlich ärtzliche Grunduntersuchungen zu machen).

    • Eigenständiges Training außerhalb der festgelegten Trainingseinheiten in Partnerstudios- oder Institutionen.

    • Hoher Motivationsgrad an Produktionen zu arbeiten und ein kontinuierliches Training auch eigenverantwortlich durchzuführen.

    • Commitment und Anwesenheit in den festgelegten Trainingseinheiten

    • Angebot ist hauptsächlich ausgerichtet auf die Unterstützung lokaler Tänzer und Tänzerinnen die in  Wien/Österreich leben.

    • Alter: ab 18 Jahren

    • Fristgerechte Anmeldung zur Audition und Einhaltung von Fristen über das gesamte Jahr.

    • Wille in einer Gruppe zu Arbeiten und mit dieser zu wachsen.

  • Trainingszeiten:

    Montags 18:00-20:00

    18:00-19:00 Fokus Körpertechniken zB. Yoga/Pilates

    19:00-20:00 Fokus Jazz Technique

    Mittwochs 18:00-21:00

    18:00-19:30 Ballett/Floor Barre

    19:30-21:00 Fokus Contemporary/Modern/Partnering/Floowork/Improvisation

    Freitags 09:00-12:00

    09:00-10:30 Fokus Contemporary/Modern/Partnering/Floorwork/Improvisation

    10:30-12:00 Ballett/Floor Barre

    Es gibt die Möglichkeit Freitags 17:00-19:00 das urbane Modul zusätzlich zu besuchen.

    Inkludiert sind zusätzlich 10 Stunden im Jahr in Form von Wochenend-Intensive wo es um Tanzantomie, Prävention, Mentaltraining und Ernährung, etc. geht. Hier wird ein jährlicher Schwerpunkt nach den Bedürfnissen der Tänzer*innen gelegt.

    Alle Orte befinden sich in Wien und sind öffentlich gut erreichbar. Bei Aufnahme ins Programm wird mit dem Vertrag eine Liste mit Trainingsterminen und Orten ausgehändigt.

  • Choreografische & künstlerische Leitung: Agnes Smazinka

    Ballett: Sharon Booth & TBA

    Contemporary & Modern: Agnes Smazinka, Flora Blanka Csasznyi & TBA

    Körperpraktiken: Bianca Anne Braunesberger, Sharon Booth, Agnes Smazinka & TBA

    Gastchoreografinnen: Bianca Anne Braunesberger, Dino Kecanovic, Sabrina Zehetbauer (Brini), Lilly Leithner, Wei-Ken Liao & TBA

    Choreograf*innen Team 2022/23: Bianca Anne Braunesberger, Flora Blanka Csasznyi, Dino Kecanovic, Agnes Smazinka

    Gastchoreografen Saison 2022/23: Jeanne Lakits, Lisa Tatzber, Adrian Infeld, Pablo Delgado

    Gastchoreografen Saison 2021/22: Bianca Anne Braunesberger, Lukasz Czapski, Imani Rameses, Adrian Infeld, Lena Maya Turek, Jeanne Lakits, Dino Kecanovic, Sabrina Zehetbauer, Joe Alegado, Flora Blanka Csasznyi

  • ProCompany

    (234 Trainingsstunden pro Jahr)

    Ganzjährliche Vorauszahlung (Sept23): EUR 1.690,-

    Halbjährliche Vorauszahlung (2x jährlich: Sept23 & Feb24): EUR 860,-

    Monatliche Zahlung (12x jährlich: Sept23-Aug24): EUR 145,-/Monat

  • Nächste Open Call – Audition:

    FR 09. September 2022 19:00-21:00

    Anmeldung zur Audition über das Online Formular auf der Website, mit:

    • Persönliche Daten
    • Auflistung der bisherigen Tanzerfahrung
    • Portrait Foto

    Die Anmeldung zur Audition ist bis zum 20. Juni 2023 möglich.

    Zur Audition ist ein Solo mit einer Länge von max.3min vorzubereiten! (Freie Themen/Stilwahl)